Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Startseite
Meldung vom 09.02.2018
Rettungskette beeindruckt

09.02.2018 - 61 Notrufe in knapp zwei Stunden erlebten die Landräte Andreas Meier und Wolfgang Lippert am Donnerstag, 08.02.2018 in der Integrierten Leitstelle (ILS) Nordoberpfalz live mit. Nicht jeder Anruf bedingte einen Rettungseinsatz, doch dokumentiert werden muss trotzdem alles. Die beiden Politiker blickten Disponent und Schichtleiter Jürgen Göppl über die Schulter, erhielten authentische Einblicke in die Arbeit der Menschen, die binnen Sekunden Notsituationen einschätzen müssen, Entscheidungen treffen und schnellstmöglich Hilfe organisieren. Außerdem ließen sie sich vom stellvertretendem Leiter und Pressesprecher Jürgen Meyer erklären, welche Möglichkeiten die ILS hat, um schnellstmöglich Hilfe loszuschicken.

Von der Professionalität, dem Teamgeist der Mitarbeiter, der Vernetzung und Flexibilität sowie dem technischen know how waren beide restlos begeistert. „Unsere Kreiseinsatzzentrale in Wiesau kann Notfalleinsätze nur begleiten, nicht selbst lenken. Das kann nur die ILS,“ sagte Lippert. Trotzdem sei man froh, dass es Wiesau gibt. Es sei mit vier Mann ehrenamtlich „besetzt“, die im Notfall alarmiert würden. „Wir können unseren Kreisbrandräten und -inspektoren nur empfehlen, auch einmal die Weidener ILS zu besuchen und voneinander zu lernen.“

LRA_Lippert_Meier_012018_Hospitation_600

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de