Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 08.01.2010 20:10:52
Tief Daisy: Der Freitag im Überblick

08.01.2010 - Den ganzen Tag ist "Daisy" schon in den Medien. Das Tiefdruckgebiet soll Deutschland ein Wetterchaos bescheren. Ungeachtet dessen, gab es im Bereich der Rettungsleitstelle Weiden heute eine Häufung von Verkehrsunfällen. Ob diese Wetter-bedingt entstanden, können wir nur schwer beurteilen. Bis auf leichten Schneefall war es nämlich außerordentlich ruhig in der Nordoberpfalz.

    
Der Unfall-Reigen begann um 8.47 Uhr in Vohenstrauß. In der Friedrichstraße kam es zu einem kleinen Verkehrsunfall. Der BRK-Rettungswagen aus Vohenstrauß eilte zum Unfallort. Der einzige Patient fuhr jedoch nicht mit ins Krankenhaus.

Um 11.25 Uhr krachte aus auf der Bundesstraße 22 zwischen Weiden und Tännesberg, etwa fünf Kilometer vor Tännesberg. Eine Frau wurde leicht verletzt und vom Vohenstraußer Rettungswagen des BRK ins Krankenhaus gebracht.

Kaum frei, ging es für die Rettungsassistenten gleich weiter. Um 12.36 Uhr überschlug sich auf der Strecke von Moosbach Richtung Böhmischbruck (Kreis Neustadt/WN) ein Fahrzeug von "Essen auf Rädern" des Roten Kreuzes. Die Fahrerin wurde mittelschwer verletzt und musste vom Notarzt Vohenstrauß behandelt werden, bevor sie ins Klinikum gebracht wurde.

Um 13.06 Uhr schepperte es wieder auf der B22. Diesmal zwischen Weiden und Erbendorf, Höhe Wendersreuth. Bei dem Unfall wurde ein Mann leicht verletzt. Der BRK-Rettungswagen aus Erbendorf brachte ihn ins Klinikum.

Auf dem Weg zu diesem Verkehrsunfall kam der "Helfer vor Ort" Parkstein des Roten Kreuzes zwischen Parkstein und Öd von der Straße ab. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Technische Dienst des BRK Weiden zog den Wagen des Helfers aus dem Graben.

Um 13.46 Uhr fuhr eine Frau zwischen Windischeschenbach und Bernstein (Kreis Neustadt/WN) ihr Auto gegen einen Baum. Sie wurde mittelschwer verletzt und war glücklicherweise nicht eingeklemmt. Vor Ort waren BRK-Rettungswagen und Notarzt aus Neustadt sowie der "Helfer vor Ort" des BRK Windischeschenbach.

Der vorletzte Unfall für heute wurde schließlich um 15.16 Uhr der Rettungsleitstelle gemeldet. Wieder auf der B22, diesmal zwischen Weiden und Bechtsrieth hatte es gekracht. Gemeldet war mindestens ein schwer Verletzter. Die beiden Weidener BRK-Rettungswagen und der Notarzt rückten aus. Der Fahrer des Unfallautos wurde dabei mittelschwer verletzt. Um ihn schonend aus dem Wagen zu befreien, wurde die Feuerwehr noch alarmiert und trennte das Dach des Fahrzeugs ab. Nach der Versorgung kam der Verletzte ins Klinikum.

17.35 Uhr ein Unfall am langen Steg in Weiden. Eine Person wurde leicht verletzt vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Bericht: Peter Astashenko
Bilder: bk-media.de

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de