Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 17.05.2010 13:05:23
Brummi überschlug sich - Unfall bei Wendersreuth; B22

17.05.2010 - Die Szene sah spektakulär aus. Auf der B22 Höhe Wendersreuth durchbrach ein Laster die Leitplanke und stürzte die Böschung hinab. Dabei überschlug sich der mit Betonsteinen beladene Brummi. Um 10.07 Uhr gingen in der Rettungsleitstelle des Zweckverbandes die ersten Notrufe ein. Da anfangs weder klar war, was der LKW geladen hatte, noch ob der Fahrer eingeklemmt ist, wurde großzügig alarmiert.

 

So machten sich die BRK-Rettungswagen aus Erbendorf und Neustadt auf zur Unfallstelle. Zudem Notarzt Dr. Walter Stürtz aus Neustadt. Andreas Scheuner übernahm die Einsatzleitung beim BRK, in Regensburg stieg "Christoph Regensburg" auf in Richtung Nordoberpfalz. Zudem rückten die Feuerwehren aus Parkstein und Altenstadt/WN. an, die über Rüstsätze zur technischen Rettung verfügen. Die nächstgelegene Wehr aus Kirchendemenreuth wurde ebenfalls alarmiert.



Als der erste Rettungswagen eintraf, gab es glücklicherweise ein großes "Kommando zurück". Der LKW-Fahrer war nicht eingeklemmt und hatte außer einem Schock und einigen Prellungen den schweren Unfall gut überstanden. Zur Sicherheit brachte ihn ein Rettungswagen ins eine Klinik. Die Feuerwehren kümmerten sich um die Absicherung des Lasters und der Unfallstelle. Die Bergung nahm schließlich einige Zeit in Anspruch. Für den Rettungsdienst war der Einsatz um 11.10 Uhr bereits komplett beendet.

Bericht: Peter Astashenko
Bilder: Tino Unbehaun

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de