Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 19.10.2013
Notrufnummer 112 wenig bekannt

19.10.2013 - Notruf 112 – so lautet die aktuelle Werbekampagne der BRK Bereitschaft Neustadt an der Waldnaab in Zusammenarbeit mit der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz (ILS) und ihren Ärztlichen Leitern Rettungsdienst (ÄLRD).  Eine weitere Station dieser Kampagne war jetzt am Samstag der Lebensmittelmarkt LEGAT in  Neustadt/WN.

19102013_Kampagne_112_NEW_LEGAT_600 (2)

112 noch wenig bekannt
Egal ob in den Landreisen Neustadt/WN  und Tirschenreuth, der kreisfreien Stadt Weiden, in Bayern, Deutschland oder gar in Europa – mit der Nummer 112 erreichen Sie immer den örtlichen Notruf. Laut einer Statistik kennen rund ein Drittel der Bevölkerung nicht die richtige Notrufnummer. Um dies auch bei der Werbeaktion zu überprüfen wurde eine nicht repräsentative Befragung der Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt.

Erschreckend! Von rund 211 Befragten wussten gerade einmal 106 Personen (!) die korrekte Notrufnummer 112. Das sind 49,8 Prozent,  welche bei einem Notfall eine falsche Nummer anwählen – von „weiß ich nicht“ bis hin zu „ich glaube 113“ waren alle Antworten vertreten. Traurig für die Ärztliche Leiterin Rettungsdienst Frau Dr. Gudrun Graf, welche diese Aktion ins Leben gerufen hat.  „In einem Notfall zählt jede Sekunde, um für das Leben des Patienten kämpfen zu können“ so Dr. Graf. Deswegen haben die Mitglieder der BRK Bereitschaft Neustadt/WN die Passanten über die einheitliche Notrufnummer aufgeklärt und im Zusammenhang  offene Fragen beantwortet. Um in Notfallsituationen mehr Ruhe bewahren zu können, wurde an alle Teilnehmer ein Aufkleber mit der korrekten Notrufnummer ausgeteilt, welche im Nahbereich des Telefons angebracht werden sollte.

Training zwischen Cornflakes
Beim Reanimationstraining wurden im Anschluss die erlernten Inhalte sofort in die Praxis umgesetzt. Als Beispiel sinkt die Überlebenschance bei einem Patienten mit Herz-Kreislauf-Stillstand um zehn Prozent pro Minute, in welcher nicht adäquate Hilfe geleistet werden kann. Hierbei ist gerade der  Notruf von bedeutender Relevanz. Erst sobald alle wichtigen Informationen durch den Disponenten der ILS Nordoberpfalz erfasst wurden, kann Hilfe zum Patienten gesendet werden. 

19102013_Kampagne_112_NEW_LEGAT_600 (7)

Der Notruf 112 ist aber nicht nur für den Rettungsdienst zuständig, sondern auch für die Feuerwehr. Egal ob Sie eine Ölspur, einen Verkehrsunfall oder einen Brand melden möchten – die 112 ist die Notrufnummer für Feuerwehr und Rettungsdienst – Ohne Vorwahl aus dem Festnetz- oder Mobilfunkbereich.

Bericht und Bilder: Sebastian Windschügl

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de