Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 01.10.2012 15:07:06
400 Gespräche täglich - BRK Erbendorf besucht ILS

01.10.2012 - Die BRK-Bereitschaft Erbendorf besichtigte die am 22. September 2012 durch Innenminister Joachim Herrmann eingeweite Integrierte Leitstelle (ILS) Nordoberpfalz  in Weiden. Die Führung übernahm der gebürtige Erbendorfer und stellvertretende Leiter Jürgen Meyer hier gerne selbst.

Meyer informierte die Erbendorfer Rotkreuzler über die Entwicklung und den heutigen Stand der Integrierten Leitstelle und führte die Gruppe anschließend durch die neuen Räumlichkeiten. Dabei konnten die Besucher den Disponenten im laufenden Betrieb über die Schulter blicken.



Die Leitstelle mit rund 700 Quadratmetern und rund 40 Mitarbeitern sei nach Meyers Worten rund um die Uhr besetzt. Die ILS wird durch den Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz betrieben, dem die Landkreise Neustadt/WN und Tirschenreuth sowie die Stadt Weiden angehören. Wie die BRK-Mitglieder erfahren mussten, sei die einheitliche Notrufnummer 112 noch nicht in in allem Köpfen bekannt, wie sie eigentlich sollte. „Wir werben dafür jetzt massiv für die 112“, so Meyer. Diese Notrufnummer kann bei allen Notfällen ohne Vorwahl und gebührenfrei auch vom Handy aus angerufen werden. Den Notruf nehmen speziell geschulte Disponenten entgegen, die eine Ausbildung als Rettungsassistent haben und für die Feuerwehr eine entsprechende Qualifikation.

Das Telefonieaufkommen an einem durchschnittlichen Tag betrage rund 400 Gespräche, bei besonderen Schadensereignissen entsprechend mehr. Die Erbendorfer Bereitschaftsmitglieder waren von der Einrichtung beeindruckt. Eine beachtliche Technik unterstützt heute die Disponenten bei ihrer Arbeit. In der ILS sind alle Komponenten mindestens doppelt vorhanden, um Ausfällen vorzubeugen. Außerdem verfügt sie über eine unterbrechungsfreie Stromversorgung mit entsprechenden Akkus sowie über ein eigenes Notstromaggregat für einen nahtlos ausfallsicheren Betrieb der ILS.

Bericht: Jochen Neumann
Bild: Sven Lehner

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de