Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 13.10.2016
Fritz Augustin überraschend verstorben

13.10.2016 - Plötzlich und unerwartet verstarb am letzten Samstag unser ehemaliger Kollege Fritz Georg Augustin im Alter von nur 66 Jahren.

Traurig und bewegt müssen wir Abschied nehmen von einem Menschen, dessen plötzlichen Tod uns völlig überrascht und umso mehr erschüttert hat. Fritz G. Augustin war von 1981 an als Disponent in der damaligen BRK Rettungsleitstelle in Weiden beschäftigt. Zuvor war Augustin mehrere Jahre beim BRK-Kreisverband München als Rettungssanitäter im Auslandsrückholdienst.

Fritz_Augustin_600Die Arbeit des erfahrenen Disponenten und gelernten Krankenpflegers war geprägt von großem Engagement und beeindruckender Sachkenntnis, die er ab 1995 bis zu seiner Erkrankung im Jahre 2010 und seiner Pensionierung im Jahre 2013 als ARLIS Systemadministrator einbrachte. Seine Fachkenntnis erlernte er von 1972 bis 1976 im Klinikum der Barmherzigen Brüder in Regensburg. Sein Herz schlug vor allem für die Luftrettung. Zahlreiche Kollegen und Kameraden nannten ihn einfach nur kurz und knapp „Hubschrauber-Fritz“. Auch im BRK war Fritz Augustin jahrelang ehrenamtlich tätig. Der Bereitschaft Rothenstadt war er eine große Stütze. Ebenso engagierte sich Fritz Augustin über viele Jahre im NEF-Dienst am Standort in Weiden und in der realistischen Unfalldarstellung.

Wer mit Fritz Augustin, einem Mann mit lauter Stimme, in Kontakt kam, der spürte schnell, mit welch großer Energie und Verbindlichkeit er seine Ziele verfolgte. Gleichwohl war es seine besondere Warmherzigkeit, mit der er so sehr überzeugen konnte. Das machte dem gebürtigen Niederbayer beliebt aber auch umstritten.

Fritz Augustin verbrachte seine letzten Jahre in Niederwerrn bei Schweinfurt. Wir alle verlieren einen geschätzten Kollegen. Der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Nordoberpfalz wird Friedrich Georg Augustin ein ehrendes Gedenken bewahren.

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de