Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 13.05.2010 09:22:04
Brand in Waldsassen, zwei Verletzte

12.05.2010 - Die Meldung um 21.04 Uhr klang dramatisch. Brand in der Prinz-Ludwig-Straße in Waldsassen, eine Person sitzt auf dem Dach, mehrere Personen sind eingeschlossen. Die Disponenten der Rettungsleitstelle des ZRF alarmierten sofort die BRK-Rettungswagen aus Waldsassen, Tirschenreuth und Erbendorf, den Notarzt aus Waldsassen, Einsatzleiter Markus Münchmeier und die Schnelleinsatzgruppe des BRK Waldsassen, die mit einem Kranken- und einem Rettungswagen anrückten. Neben der Feuerwehr waren so innerhalb kürzester Zeit 18 Helfer des Roten Kreuzes vor Ort. Als zweiter Notarzt war Dr. Wolfgang Fortelny mit der Feuerwehr Waldsassen zusammen angerückt.



Auf dem Dach saß nach Angaben des Einsatzleiters wohl keiner mehr. Im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses war der Brand ausgebrochen. Eine Person wurde wohl von der Feuerwehr aus der Wohnung gerettet. Eine junge Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Problematisch gestaltete sich die Versorgung eines Mannes mittleren Alters. Er hatte nicht nur eine Rauchgasvergiftung, sondern auch eine Gesichtsverletztung. Diese hat er sich zugezogen, als die Hausbewohner bei Brandausbruch wohl eine Schlägerei anzettelten. Er war zudem betrunken. Da er randalierte konnte er nur mit Polizeibegleitung von den Rettungsassistenten versorgt und schließlich in eine Klinik gebracht werden.

Die Brandursache muss nun die Kriminalpolizei ermitteln. Der Einsatzleiter berichtete eben, dass ein von einem Hausbewohner zerstörter Stromkasten wohl ursächlich sein könnte.

Bericht: Peter Astashenko
Bilder: Markus Münchmeier

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de