Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 17.03.2010 19:59:37
Fit für die Praxis - "Die Gräfin" hatte eingeladen

17.03.2010 - Dr. Gudrun Graf mag's gerne etwas größer. Sei es der Weltrekord-Versuch in Stabiler Seitenlage vor einigen Jahren oder die Fortbildung am Mittwoch im Weidener BRK-Haus. Wenn die leitende Notärztin aus Neustadt ruft, sind alle dabei. Diesmal waren das Rettungsdienstpersonal und die medizinischen Fachangestellten der nördlichen Oberpfalz zum Notfalltraining geladen. 153 Teilnehmer kamen.

Unterstützt vom Ärzteverbund Oberpfalz-Nord, den Ärzten Gerhard Wührl und Dr. Richard Pruy sowie BRK-Kreisgeschäftsführer Franz Rath, wurde der gesamte Kreisverband in der Ulrich-Schönberger-Straße zum "Einsatzgebiet". 15 Ausbilder des Roten Kreuzes hatten alle Hände voll zu tun, die Teilnehmer einmal mehr fit zu machen. Jeder musste seine Kenntnisse in Herz-Lungen-Wiederbelebung und der stabilen Seitenlage anwenden. Gefordert waren die medizinischen Assistenten vor allem beim so genannten "Megacode-Training". Dieses ist ein standardisiertes Verfahren, dass über die Basismaßnahmen der Wiederbelebung hinaus geht. Es vereint Atemwegsmanagement, Wiederbelebung, Medikamentengabe und einiges mehr in einem strengen Ablauf, der die Teilnehmer ins Schwitzen brachte. Vor allem die medizinischen Fachangestellten waren froh, wieder einmal unter realistischen Bedingungen üben zu können. So schwere Notfälle sind in der Arztpraxis glücklicherweise dann doch die Ausnahme.

 

Zum "Erholen" wurden zwischendurch Führungen durch die Rettungsleitstelle und Vorführungen der Möglichkeiten eines Rettungswagens angeboten. Um die Stärkung kümmerte sich die "Mobile Unfallnachsorge" des BRK Windischeschenbach unter Leitung von Stephan Schieder. Der Ärzteverbund sponserte das Essen. Am Ende waren sich dann alle einig: So ein Training sollte es bald mal wieder geben.

Bild: Jürgen Meyer

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de