Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz

Sie befinden sich hier > Nachrichten > Archiv
Meldung vom 18.12.2009 16:47:49
Meilenstein im Mietvertrag

18.12.2009 - Ein weiterer Meilenstein auf dem langen Weg zur Integrierten Leitstelle ist gesetzt. Einstimmig entschied sich der Rettungszweckverband am Donnerstag für das Rot-Kreuz-Haus in Weiden als Standort. Der Mietvertrag auf 25 Jahre wird im Januar unterzeichnet. 2012 ist Schluss mit Planspielen. Dann geht es richtig los mit der ILS.

Wer dann die europaweit einheitliche Notrufnummer 112 wählt, kommt bei einem Disponenten in der Ulrich-Schönberger-Straße 11 unweit des Stadtfriedhofs heraus. Auf knapp 600 Quadratmetern wird modernste Technik installiert. Herzstück ist der Leitstellenbetriebsraum im Obergeschoss. Unterm Dach laufen die wichtigen Drähte zusammen, wenn sich in Weiden oder in den Landkreisen Neustadt und Tirschenreuth Unfälle oder Brände ereignen. Keines der Verbandsmitglieder legte bei der Sitzung am Donnerstag ein Veto ein. Der Trumpf der Wirtschaftlichkeit stach. Zwei Neubauvarianten und der Umbau der Weidener Feuerwache wurden aus Kostengründen verworfen.

"Das Auswahlverfahren war transparent, fair, offen und nachvollziehbar", sagte Zweckverbands-Vorsitzender Simon Wittmann, der zusammen mit Geschäftsleiter Alfred Rast bei einer Pressekonferenz im Sitzungssaal des Landratsamtes über die Umsetzung der Integrierten Leitstelle informierte. Im März war der Beschluss des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung gefallen, die ILS zu errichten und den Betrieb zu übernehmen.

Nach turbulenten Verhandlungen um Trägerschaft und Örtlichkeit mündeten unterschiedliche Interessenslagen in einen allseits tragbaren Kompromiss. Vorhandenes Personal wird nicht nur übernommen, sondern aufgestockt. Insgesamt 18 Vollzeitstellen werden es einmal sein. Rund 1,5 Millionen Euro werden in die Informations- und Kommunikationstechnik investiert, an der sich der Freistaat mit über 90 Prozent beteiligt. 500 000 Euro fließen noch in die Ausstattung. Im September wird der Zweckverband das Gebäude übernehmen. Die jährlichen Mietkosten sind noch geheim. Sie werden erst nach Unterzeichnung des Vertrages verraten.

ILS Nordoberpfalz 2018 | Impressum | Telefon: +49 (961) 38833-0 | leitung@ils-nordoberpfalz.de